Sonstige

Chinesisches Neujahr an der Uni Bremen

Schon seit Februar 2013 habe ich einen kleinen Teestand bei der alljährlichen chinesischen Neujahrsfeier der Hua Wei Chinesischschule Bremen e.V., da meine Chinesischlehrerin die Hauptorganisatorin dieser Veranstaltung ist. Ich liebe diese Neujahrsfeier, weil sie wie eine kulturelle Insel plötzlich komplett chinesisch ist und ich nicht nur meinen Tee unter die vielen interessierten Leute bringen kann, sondern darüber hinaus auch an meinem Chinesisch arbeiten kann. Außerdem ist es schön, dass diese Veranstaltung für jeden offen und kostenlos ist. Manche Aktivitäten, und natürlich das viele leckere Essen, kosten ein bisschen Geld, aber alles geht dem Verein zugute. Ich biete meinen Tee auf Spendenbasis an: wem es geschmeckt hat, der darf gerne etwas spenden; wer nicht kann oder will, muss nichts geben. Alle meine Einnahmen spende ich im Anschluss ebenfalls an den Verein.

18.02.2018 (So.)
ca. 14 – 18 Uhr
GW1 Universität Bremen
kostenlos

Advertisements