Kokossago (椰奶西米露)

Heute gibt es mal ein Dessert, dass nicht direkt mit Tee zu tun hat, aber durchaus zu Südchina/Hong Kong gehört: Sago in Kokosmilch. Das Besondere an diesem Dessert ist für mich zum einen, dass es nur aus weißen Zutaten besteht und zum anderen, dass es mich total an meine Zeit in Foshan und meine ehemalige Mitbewohnerin aus Hong Kong erinnert. In Foshan habe ich Englisch an einer Grundschule unterrichtet und da gab es dann manchmal an besonders heißen Nachmittagen eine Lieferung gut gekühlten Kokossagos. Oh, war das herrlich! Ich steh ja sowieso total auf Gelee und Glibberkram, sodass Sago total gut zu mir passt. Und meine Mitbewohnerin aus Hong Kong machte dieses Dessert manchmal in Erfurt für unsere WG und zauberte damit jedes Mal ein Lächeln auf mein Gesicht.

Die Zutaten: oben Perlsago, unten links Kokosmilch, unten rechts Zucker
Die Zutaten: oben Perlsago, unten links Kokosmilch, unten rechts Zucker

Die Herstellung dieses Desserts ist unglaublich einfach. Man braucht nur 3 Zutaten:

50g Perlsago
50g Zucker
200g Kokosmilch

Sago in Wasser kochen
Sago in Wasser kochen

Das Sago muss als erstes in kochendem Wasser gegart werden. Ich habe mein Sago nach Packungsanweisung zubereitet: 5 Minuten sprudelnd kochen, dann von der Herdplatte nehmen und 15 Minuten ziehen lassen.

Alles vermischen
Alles vermischen

Dann wird das gekochte Sago mit dem Zucker und der Kokosmilch vermischt. Das schmeckt jetzt lauwarm auch schon ziemlich lecker, aber kalt wird es noch besser. Versprochen!

Kühlen und essen
Kühlen und essen

Da ich mein Kokossago über Nacht im Kühlschrank stehen hatte, haben die Sagoperlen noch etwas Kokosmilch aufgesogen, sodass sie noch etwas größer geworden sind.

Schon fertig! Und jetzt mjammjammjam.

Advertisements

2 Gedanken zu “Kokossago (椰奶西米露)

  1. Ich LIEBE das und esse es mindestens einmal pro Woche (allerdings nicht selbst gemacht, sondern im Restaurant ;-)).

    Noch leckerer wird es, wenn man noch ein bisschen Mango (oder Papaya) reinschnippelt!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s